German
English
Bisheriges Highlight in der Konzert Historie von Deep Imagination - Electronic Circus Festival 2010

Konzerte

DEEP IMAGINATION Konzert Historie

02.08.2014 "Open-Air” Live-Konzert in Cleeberg
17.10.2010 "Autoren unseres Landes” Matinee-Konzert im Rathaus in Friedrichsdorf
25.09.2010 “Electronic Circus Festival 2010”, Live-Konzert im Movie in Bielefeld
14.08.2009 “Colours in Space”, Vernissage-Konzert in der Alten Kirche Hornau in Kelkheim
24.04.2009 “Zwischen Himmel und Erde”, Vernissage-Konzert in der Galerie Artlantis in Bad Homburg
26.01.2008 “Ambient Night”, Live-Konzert im Planetarium Bochum
10.03.2006 “Flowers & Stone”, Vernissage-Konzert in der Galerie Artlantis in Bad Homburg
11.12.2005 “EM-Breakfast”, Live-Konzert in Düsseldorf
16.04.2005 “Satzvey Castle 2005 Festival”, Live-Konzert auf Burg Satzvey in Mechernich


Deep Imagination mit gefeiertem Auftritt beim "Electronic Circus Festival 2010"

Konzert-Highlight

25.09.2010 Movie in Bielefeld

Vor vollem Haus im Movie Bielefeld eröffnete Deep Imagination mit einem gefeierten Auftritt das "Electronic Circus Festival 2010". Das Programm bestand vorwiegend aus Stücken vom dritten Album "Awareness".

Als Opener spielten Thorsten Sudler-Mainz, Thorsten Rentsch und Stefan Höllering eine herausragende Live-Version des Art Of Infinity Klassikers "The Dragons Flight", die neben drei weiteren Stücken vom Album "Awareness" auf der 2011 erschienenen EP "Live at Electronic Circus Festival 2010" veröffentlicht wurde.

Dokumentiert ist dieses Konzert auch mit dem zehnminütigen YouTube Video Opens external link in new window"Live at Electronic Circus Festival 2010 - Awareness Clouds-Elements-Space".

Opens external link in new windowKonzertbericht Musikzirkus Magazin


Deep Imagination spielt Open-Air Konzert in Cleeberg

02.08.2014 Cleeberg/Taunus

Nach fast vier Jahren Bühnen-Pause spielte Deep Imagination aka Thorsten Sudler-Mainz zusammen mit Saxophonist Stefan Höllering ein kurzes und spontanes Open-Air Konzert bei einer Privatfeier in Cleeberg im Taunus.

Neben einer speziellen Live-Version von "Glasufo" vom Album "Raumwerk" von Art Of Infinity präsentierten die beiden Musiker Stücke vom 2010er Werk "Awareness" von Deep Imagination sowie das Stück "Nightpulse" von ihrem gemeinsamen Ambient-Jazz Projekt Whitebirds.

Mit athmosphärischer Musik in einem entspannten sommerlichen Ambiente war dieser kleine Gig der erste Open-Air Auftritt von Deep Imagination. (Fotos: wortwind.de)


Deep Imagination begleitete Lese-Matinee "Autoren unseres Landes"

17.10.2010 Rathaus Friedrichsdorf/Taunus

Die Friedrichsdorfer Schriftstellerin Edith Hartmann veranstaltete gemeinsam mit der Stadt Friedrichsdorf im Taunus am 17.10.2010 eine Lese-Matinee der Reihe "Autoren unseres Landes". Unter anderen nahm auch der Deutsche Bestseller-Autor Jan Costin Wagner an der Lesung teil.

Für die musikalische Begleitung wurde das Elektronikprojekt Deep Imagination von Keyboarder Thorsten Sudler-Mainz engagiert. Gemeinsam mit seinen Mitmusikern Stefan Höllering (Saxophon) und Thorsten Rentsch (Keyboard, Bass, Percussion) präsentierte er Stücke von seinen Projekten Deep Imagination, Art Of Infinity und Whitebirds live.

Mit Edith Hartmann alias Sirmione Zinth (ihr Pseudonym für Kriminalerzählungen) produzierte Thorsten Sudler-Mainz unter dem Namen Jarganto die beiden Hörbücher "Horrorlyrik" (2001) und "Grauser Wahn" (2003).


Vernissage der Kunstausstellung "Colours in Space" mit Deep Imagination

14.08.2009 Alte Kirche Hornau in Kelkheim

Bei der Vernissage der Kunstausstellung "Colours in Space" des Malers Volker Pietrek sorgte Deep Imagination für eine stimmige musikalische Begleitung. Das Programm bestand aus Stücken der Projekte Deep Imagination, Art Of Infinity und Whiterbirds. Für "Colours in Space" produzierte Thorsten Sudler-Mainz die gleichnamige Videoinstallation.

Opens external link in new windowColours in Space Videoinstallation auf YouTube


Deep Imagination spielte in der Galerie Artlantis bei Vernissage "Zwischen Himmel und Erde"

24.04.2009 Galerie Artlantis in Bad Homburg

Für die Live-Musik zur Eröffnung der Kunstausstellung "Zwischen Himmel und Erde" der Künstlerinnen Gaby Kleindienst und Katja Wunderling im April 2009 wurde das Elektronikprojekt Deep Imagination engagiert. Das Programm bestand aus Stücken der Projekte Deep Imagination, Art Of Infinity und Whiterbirds.

Für diese Ausstellung in der Bad Homburger Galerie Artlantis produzierte Thorsten Sudler-Mainz die auch auf CD erschienene "Klanginstallation Zwischen Himmel und Erde".


"Ambient Night" mit Deep Imagination im Planetarium Bochum

26.01.2008 Planetarium in Bochum

Unter dem Motto "Ambient Night" spielte Deep Imagination am 26. Januar 2008 gemeinsam mit der Band TAU ein Doppelkonzert im Planetarium Bochum. Gemeinsam mit Thorsten Rentsch und Stefan Höllering spielte Thorsten Sudler-Mainz Stücke aus den Alben "Gemstones" und "Scapes" sowie ausgewähltes Material von Art Of Infinity. Organisiert von Schallwende wurde die unter dem Sternenhimmel stattfindende "Ambient Night" zu einem für die Zuschauer unvergesslichen musikalischen Abend.

Opens external link in new windowKonzertbericht im Musikzirkus Magazin


Kunstausstellung "Flowers & Stone" mit Musik von Deep Imagination

10.03.2006 Galerie Artlantis in Bad Homburg

Thorsten Sudler-Mainz und Thorsten Rentsch bildeten das Live Line-up beim ersten Vernissage-Konzert von Deep Imagination in der Galerie Artlantis am 10.03.2006. Das Ambient betonte Programm basierte auf dem Album "Scapes" und sorgte für eine sehr atmosphärische Vernissage der Ausstellung "Flowers & Stone".

Für die Ausstellung der beiden Künstlerinnen Claudia Pense und Gaby Kleindienst produzierte Thorsten Rentsch (Art Of Infinity) die Klangcollage "Flowers & Stone", die unter dem Label von Deep Imagination auch auf CD veröffentlicht wurde. Als Klanginstallation wurde während der Ausstellung die Dolby Surround Version eingesetzt und begeisterte viele Besucher.

Anhören: Opens external link in new windowKlangcollage "Flowers and Stone"


"EM-Breakfast" in Düsseldorf mit Deep Imagination

11.12.2005, Düsseldorf

Bei EM-Breakfast von Schallwende im Dezember 2005 spielte Deep Imagination ein Live-Konzert. Die Live-Versionen von "Sunscape" und "New Horizon-Medley", die 2008 auf dem Album "Gemstones" erschienen, wurden bei diesem Auftritt in Düsseldorf aufgezeichnet. Für die Hintergrund-Projektionen während des Konzertes war Ingo Langer verantwortlich.


Deep Imagination gab Live Debüt beim Festival "Satzvey Castle 2005"

16.04.2005 Burg Satzvey, Mechernich

Beim jährlich stattfindenden Deutschen Festival für Elektronische Musik "Satzvey Castle 2005" gab Deep Imagination sein Live Debüt. Neben Stücken vom Erstlingswerk "Scapes" präsentierten Thorsten Sudler-Mainz und seine Mitmusiker Thorsten Rentsch und Stefan Höllering auch erstmals Musik von Art Of Infinity live auf der Bühne.

Die Live Aufnahmen von "Colourscape" und Mountainscape" erschienen 2008 auf dem Album "Gemstones", auf der DVD "Live & Versions" sowie auf dem Sampler "Satzvey Castle 2005" von Syngate Records.

Opens external link in new windowKonzertbericht im Musikzirkus Magazin