German
English

"Carefully Kept Secrets" - Das neue Album von DEEP IMAGINATION

Thorsten Sudler-Mainz mit Günter Kaufmann (Gitarren) und Ann Kareen Mainz (Gesang)


"Carefully Kept Secrets" ist das vierte Album von DEEP IMAGINATION. Das neue Werk wurde am 10.03.2017 vom rennomierten Deutschen Label BSC Music/Prudence veröffentlicht.

Nach den drei Instrumental-Alben "Scapes" (2005), Gemstones (2008) und "Awareness" (2010) hat Thorsten Sudler-Mainz das elektronisch-musikalische Spektrum von DEEP IMAGINATION um Gesang, Gitarren und Percussion erweitert und zu einem neuen atmosphärischen und floydigen Sound weiterentwickelt.

In Zusammenarbeit mit Gastmusikern entstand "Carefully Kept Secrets" über einen Produktionszeitraum von drei Jahren und wurde von Thorsten Rentsch (Art Of Infinity) im Renaissance Studio Cologne abgemischt.

Nach der Veröffentlichung des neuen Werks von DEEP IMAGINATION folgten weltweite Radioeinsätze, Charts-Einstiege und begeisterte Kritiken in der Presse.


Pressestimmen zu "Carefully Kept Secrets"

 
"Sphärische Electronics, dezente Percussion, ätherische Vocals und dementsprechende Gitarreneinsprengsel machen aus "Carefully Kept Secrets" einerseits ein Ambientwerk mit meditativem Anspruch, andererseits die Chillout-Platte, die Pink Floyd nie gemacht haben." (Eclipsed Rock-Magazin)

...„Floydig“ bedeutet in diesem Fall, dass die entspannend-atmosphärische Seite von Pink Floyd, die ganz besonders auf „The Endless River“ ausgereizt wurde, bei Deep Imagination als Teil der Artrock-Komponente dient... So können die im Geiste von David Gilmour gehaltenen Gitarrenbeiträge, die vor einer sphärischen Klangkulisse dargeboten werden, bei Deep Imagination ihre heilende Wirkung entfalten.
(babyblaue-seiten.de)

Es wirken auf "Carefully Kept Secrets" auch wieder einige musikalische Gäste wie Sängerin Ann Kareen Mainz, Gitarrist Günter Kaufmann, US-Percussionist Byron Metcalf sowie seine beiden Art Of Infinity-Weggefährten Thorsten Rentsch (Gitarre) und Stefan Höllering (Saxophon) mit. In dieser Besetzung erzeugt Thorsten eine Mischung aus traditioneller Elektronik und atmosphärischem Artrock... Das Warten hat sich gelohnt, denn Thorsten Sudler-Mainz hat mit dem neuen Album seines Projektes Deep Imagination wieder ein klasse Werk hingelegt, das nur so vor atmosphärischer Momente strotzt. Ein sehr schönes, empfehlenswertes  Album. (musikzirkus-magazin.de)

Es gibt einige virtuose Gitarrenteile, die über dieses Album verteilt sind, sehr gut unterstützt durch prächtige Keyboards, die eine große Palette von Musik-Fans ansprechen sollten ... Wenn dir Endless River oder die letzten beiden David Gimour Solo-Platten gefallen, könnte dieses Album nach deinem Geschmack sein. (Proggnosis.com, Kanada)

Stilistisch findet man auf Carefully Kept Secrets neun köstliche Stücke von atmosphärischem, elektronischem Ambient, der von Synthesizer und Percussion getragen wird... In Bezug auf die Produktion und Tonqualität ist die Produktion sehr hochwertig und es ist empfehlenswert, sich die Zeit zu nehmen, mit guten Kopfhörern den Klang in vollem Umfang zu geniessen. (articmist.org, Spanien)

Von Anfang an taucht man in eine Atmosphäre wie die des fabelhaften „P.U.L.S.E.“ von Pink Floyd, der Hörer wird unaufhaltsam zu einer Stimmung transportiert, die Waters und Gilmour sicher nicht verleugnet... Es ist eine Reise zwischen Ambient und atmosphärischem Rock...Der deutsche Künstler bringt auf einem einzigen Album das Know-how von mehreren ikonischen Bands und Musikern der atmosphärischen Bühne zusammen... Einfach erhaben... (MusicInBelgium.net, Belgien)

CD-Cover


"Carefully Kept Secrets" - Besprechung

Weiterfliegen, beispielsweise, von der Insel/on an island des David Gilmour? Weiterfliegen von dort ins Before Thousand Of Years oder contrary to, Richtung Paradise In Space?

Bitte schön: Art Of Infinity-Mastermind Thorsten Sudler-Mainz offeriert mit seinem Lieblingsprojekt deep imagination zunächst die notwendigen Wings To Fly, hierauf ein Deeper Than Trance, anschließend Dancing With Ghosts und weiteres Große.

Hypnotische Kraftfelder entwickeln auf Carefully Kept Secrets - deep imagination-Album Nr. 4 - in Kopf und Bauch märchenhafte Reisebilder per dominierender Keyboards, Acoustic-  wie E-Gitarren oder zwei traumschönen Sax-Intervallen. Parallel dazu bereichern affektiv eindringlich-dezente Sängerinnen wie Sänger die nachwirkende Sudler-Mainz-Ausdrucksmusik.

Wer sich auf jenes Weiterfliegen einlässt, der wird mit neun zeitlos bleibenden Klangerlebnissen reich belohnt.

Und prinzipiell bleibt deep imagination ein innovatives schöpferisches Gütesiegel über Genregrenzen hinaus.

Jochen Arlt, Juror "Preis der deutschen Schallplattenkritik"


"Carefully Kept Secrets" (BSC Music/Prudence/Warner/Zebralution | 2017)