Skip to main content

Biografie



DEEP IMAGINATION

Bio | "From Ambient to New Dark Wave"

DEEP IMAGINATION aus der Region Frankfurt am Main ist ein Projekt von Thorsten Sudler-Mainz, dessen Produktionen seit 2004 vom renommierten Münchner Label BSC Music/Prudence veröffentlicht werden.

Vom instrumentalen Ambient des ersten Album Scapes (2005) bis hin zum mit Artrock und Gothic Elementen versehenen My Silent Celebration (2020) entwickelte sich die Musik von DEEP IMAGINATION immer weiter. Mit der Single Find Your Own Way (2022) und dem 2023 erscheinenden Album The Children Of The Moon lässt der Musiker die Einflüsse vom Dark Wave seiner Anfänge so stark einwirken wie nie zuvor.

Das Zusammenführen von atmosphärischen elektronischen Klängen, ätherischem Gesang und Instrumenten wie Gitarren und ethnischer Perkussion ist das Markenzeichen der Produktionen von Thorsten Sudler-Mainz, der in den Nullerjahren auch als Gründer des Kölner Ambient-Projekts Art Of Infinity in Erscheinung getreten ist.

Medial präsentiert Thorsten Sudler-Mainz die Musik von DEEP IMAGINATION mit liebevoll produzierten Video-Clips, in denen er zusammen mit seinen Gastmusikern auftritt.


DEEP IMAGINATION Gastmusiker seit 2005:

Achim von Raesfeld (Elektrische Gitarre), Ann Kareen Mainz (Gesang), Torsten "Hardy" Hartmann (Gesang), Leon Mainz (Gesang), Oda Hensel-Reiter (Gesang), Tanja Bamberg (Gesang), Matthias Krauss (Tasten), Byron Metcalf (Percussion), Günter Kaufmann (Elektrische und akustische Gitarren), Thorsten Rentsch (Gitarren-Effekte, Tasten, Percussion), Stefan Höllering (Saxofon)