Skip to main content

Chronologie



Die Chronologie von DEEP IMAGINATION

2005: Thorsten Sudler-Mainz startet sein Soloprojekt DEEP IMAGINATION. Das instrumentale Debüt Album „Scapes" erscheint bei Syngate Records, erstes Live Konzert beim Satzvey Castle Festival.

2006: Klanginstallation und Live-Performance für die Kunstausstellung "Flowers and Stone" in der Galerie Artlantis in Bad Homburg.

2008: Das zweite Album "Gemstones" erscheint bei Syngate Records, Live Konzert im Planetarium Bochum, Verlagsvertrag mit BSC Music, Digital-Veröffentlichung der Alben „Scapes" und „Gemstones" durch BSC Music/Zebralution.

2010: Plattenvertrag mit BSC Music/Prudence und Veröffentlichung des dritten Albums “Awareness”, Live Konzert im Movie in Bielefeld beim Electronic Circus Festival.

2011: Veröffentlichung der EP “Live at Electronic Circus Festival”. Die Deutsche Fluglinie Lufthansa setzt Musik vom Album „Awareness“ im Lufthansa Lounge-Radio ein. Bei den Deutschen Schallwelle Awards wird  „Awareness“ in die Top-Ten gewählt.

2015: Nach einer musikalischen Neukonzeptionierung erscheint die EP "Dancing With Ghosts", erstmals mit Gesang.

2016: Veröffentlichung der EP und des Videoclips "Carefully Kept Secrets".

2017: Es erscheint das vierte Album "Carefully Kept Secrets"und die Videoclips  “Paradise In Space”, “Awake From A Dream”, “Before Thousand Of Years” und  “Underneath The Waves”. Das Album ist in den Top-25 Alben des Jahres 2017 bei Journeyscapes Radio (USA).    

2018: Die EP "Wings To Fly" und der Videoclip “Wings To Fly (single-version)” erscheinen und bilden den Abschluss des erfolgreichen Kapitels rund um das Album “Carefully Kept Secrets”.

2019: Ein neues musikalisches Kapitel beginnt, es erscheint die Single „Temple In Nowhere“ und das auf Lanzarote gedrehte gleichnamige Video.

2020: Das fünfte Album „My Silent Celebration“ sowie die Singles und Videoclips „In My Memory“ und "Longing For Peace" werden veröffentlicht. Das Empire Musik Magazin bringt den Longtrack "Burning Sun" als Opener auf den CD-Sampler "Empire Art Rock 138".

2021: „In My Memory“ wird auf dem CD-Sampler "Cold Hands Seduction Vol 225" des Sonic Seducer Musik Magazin in einer Auflage von mehreren zehntausend Exemplaren veröffentlicht. Mit "Coming From The Cold" erscheint der dritte Videoclip zum Album "My Silent Celebration".